Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

VOLKSSOLIDARITÄT

Saale-Kyffhäuser e.V.

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Haben Sie Fragen? 03 47 71 / 9 11 - 0

Kitas & Horte

Hort "Delta"

Kontakt

Kinderland Halle gGmbH
Hort "Delta"
Jupiterstraße 17
06118 Halle (Saale)

Tel.: 03 45 / 5 30 38 12
Fax: 03 45 / 5 30 38 30

E-Mail: hort.delta@vs-sk.de

  • Leiterin: Silvia Treizel
  • Stellvertreter: Ulrich Becker

 

Hinweise:

Aktuelle Formulare (z.B. Ferienanmeldungen) finden Sie im Menüpunkt "Downloads".

Sollte sich Ihre Telefonnummer oder Adresse geändert haben, bitten wir Sie dies uns schriftlich mitzuteilen.

Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag (Schulzeit) 06.00 bis 07.40 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr
  • Montag bis Freitag (Ferienzeit) 06.00 bis 18.00 Uhr

Sprechzeiten der Leiterin

  • nach Vereinbarung
Kurzportrait

Seit Mai 2017 ist unsere Kita in Trägerschaft der Kinderland Halle gGmbH, einer Tochtergesellschaft des VOLKSSOLIDARITÄT Saale-Kyffhäuser e.V..

Die Einrichtung Delta Hort befindet sich in Halle/Saale im Stadtteil Trotha und ist mit den Straßenbahnlinien 3, 8, und 12 zu erreichen.

In unserer Einrichtung befinden sich 200 Kinder im schulpflichtigen Alter. Sie besuchen die 1. bis 4. Klasse der Grundschule „Hans Christian Andersen“

 

 

Besonderes Profil

Zur Umsetzung des Bildungsauftrages und unserer pädagogischen Ziele handeln wir nach den Vorgaben des Bildungsprogrammes von Sachsen - Anhalt "Bildung elementar- Bildung von Anfang an" und arbeiten außerdem nach dem infans Handlungskonzept, welches vom Institut für angewandte Sozialforschung in Berlin entwickelt wurde.

Mit jedem Kind wird ein Portfolio angelegt, indem wichtige Entwicklungsschritte, Fotos und Interessen /Themen des Kindes dokumentiert werden.

Eine aktive und kooperative Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ist unser Ziel.

Unseren Kindern geben wir Raum, indem sie sich geborgen fühlen. Sie sollen die Möglichkeit haben, vielfältige Beziehungen einzugehen, soziale Kontakte zu knüpfen und ihre Persönlichkeit allumfassend zu entwickeln. Mit altersentsprechenden Angeboten wollen wir allen Kindern eine erlebnisreiche Hortzeit ermöglichen. Dabei gilt es, die individuellen Besonderheiten eines jeden Kindes differenziert zu erfassen und es so zu nehmen wie es ist.

Unsere Kinder finden sich durch Interessen und entsprechenden Angeboten zusammen und entscheiden eigenständig, ob sie allein, mit anderen Kindern oder ErzieherInnen tätig sein möchten. Dazu stehen mehrere themenorientierte Räumlichkeiten, die sich ständig im Wandel befinden, zur Verfügung: Bauraum, Sportraum, Forscherlabor, Kinderküche, Werkstatt, Musikraum , ein Atelier und verschiedenen Multifunktionsräume.Dazu kommt ein großes, grünes Außengelände mit vielen Spiel- und Entdeckungsmöglichkeiten.

In unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften versuchen wir sehr individuell auf die Interessen der Kinder einzugehen und diese mit unseren Angeboten herauszufordern.

Regelmäßige Kinderhortratsitzungen sind fester Bestandteil in unserem Hort Alltag und eine Einladung sich partizipativ an dessen Gestaltung  zu beteiligen.

Die Hausaufgaben werden in der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr selbständig, mit Klassenkameraden oder mit Hilfe und Unterstützung der Erzieher erledigt.

 

Tradition

Besondere Höhepunkte im Jahr sind die Lese- und Zeltnacht, das Fußballturnier und unser Weihnachtsmarkt.

In den Ferien entwickeln die Erzieher*innen  immer wieder abwechslungsreiche Programme, die sich an den Jahreszeiten und aktuellen gesellschaftlichen Fragen orientieren. An der Progammgestaltung beteiligen sich die Kinder und tragen mit ihren Wünschen und Interessen zu einer spannenden und erholsamen Ferienzeit bei.

Aufnahmeplanung

Sie möchten Ihr Kind bei uns anmelden?

Melden Sie sich per Mail mit folgenden Stammdaten:

  • Name des Kindes
  • Name der Eltern
  • Entbindungstermin/ Geburtstag
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • gewünschtes Aufnahmedatum

Sie können gern per Mail oder Telefon einen Termin mit uns vereinbaren

Aktuelles

"Nachts (nicht) allein im Hort" - Unsere Lesenacht

Im April war es endlich so weit, nach langer Pause konnte unsere berühmte Lesenacht statt finden. Am Freitag Nachmittag wurden wir nicht, wie gewohnt vom Hort abgeholt, sondern blieben mit unseren Erziehern da. Als Überraschung gab es einen Ausflug ins Luchs-Kino am Zoo, wo wir den Film „Die Gangster Gang“ anschauten. Alle Kinder folgten mit Begeisterung der Geschichte der typischen Bösewichte in allen Märchen und manch einer ließ sich sogar zu einem Tanz mitreißen. Auf dem Rückweg, bei dem einige über die Klausberge wanderten, waren wir sehr hungrig geworden. So freuten wir uns, dass im Hort schon eine riesige Portion Nudeln mit Kindergartensauce auf uns wartete. Nachdem die Bäuche gefüllt waren, konnten wir uns beruhigt in unsere Schlafsäcke verkrümeln und einander aus unseren Lieblingsbüchern vorlesen. Besonders toll war es, dass wir neben unseren besten Freunden einschlafen konnten.

Am nächsten Morgen erwachten wir ganz früh und waren erstaunt, dass das Atelier und der Anmelderaum plötzlich ein Speiseraum waren. Gemeinsam mit unseren Freunden und Erziehern ließen wir uns frische Brötchen und Kakao schmecken und verabschiedeten uns ins diesmal etwas kürzere Wochenende.

"Bildung und Teilhabe" - Unterstützung für sozial benachteiligte Familien

Liebe Eltern,

wir möchten Sie auf diesem Weg noch einmal auf das Bildungs- und Teilhabepaket hinweisen, welches Kinder aus sozial benachteiligten Familien auf vielfältige Art unterstützt. So gibt es Gutscheine für kostenloses Mittagessen und für die Teilhabe in Vereinen (z.B.: Schwimmkurse, Musik- und Sprachschulen). Auch Schul- und Hortausflüge sowie mehrtägige Fahrten werden in voller Höhe übernommen.

Die entsprechenden Formulare und weitergehende Informationen finden Sie auch unter: www.jobcenter-hallesaale.de

Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Jobcenters zur Verfügung. Sie erreichen diese wie folgt: jobcenter-halle.767-bildung-und-teilhabe@jobcenter-ge.de

‏Frau Hennicke                   0345 6822-868
Frau Szymantzky:             0345 6822-760
Frau Sänger-Schmalfuß: 0345 6822-553

Ihr Team des Delta Hortes

 

Jahresplan
Februar 2022

24.02. - 28.02 Winterferien

April 2022

11.04 - 14.04. Osterferien

27.04. Elternvertreterversammlung

Mai 2022

04.05. Elternabend der neuen 1. Klassen

04.05. Erste- Hilfe- Kurs für Kinder

23.05. - 28.05. Pfingsferien

Juni 2022

03 & 07.06 beweglicher Ferientag

 

Juli 2022

14.07. - 24.08. Sommerferien

 

August

01.08. Neuaufnahme 1. Klassen

Oktober 2022

24.10 - 04.11 Herbstferien

November 2022

11.11. Martinstag

Dezember 2022

24.12 - 07.01. Schließtage (der Hort ist über diesen Zeitraum geschlossen)

Downloads

Achtung

Die Abgabe von ausgefüllten Vordrucken (z.B. Ferienanmeldung) kann nur in Papierform erfolgen. Eingescannte und an die Mailadresse versandte Dokumente werden grundsätzlich nicht bearbeitet.

 

Anmeldung Pfingsferien 2022

Anmeldung Pfingstferien 2022.pdf (77,3 KiB)

Programm Pfingsferien 2022

Programm Pfingsten 2022.pdf (139,3 KiB)

Aufnahme in unseren E- Mail- Verteiler

Einverständniserklärung_Emailverteiler.pdf (47,7 KiB)

Anfahrt
Schuljahresrückblick

"Unsere Traumstadt" die Zweite Runde

Da "Unsere Traumstadt" in den Herbstferien ein großer Erfolg  war, ging das Programm in den Winterferien für die 1. und zweite Klasse in die zweite Runde - diesmal mit einigen Änderungen und vielen neuen Angeboten.

Wir haben das schöne Wetter genutzt und einen Stadtteilspaziergang durch Trotha unternommen. Dabei wurden alle wichtigen Stationen, die unseren Stadteil ausmachen, besucht und fotografiert – quasi eine Bestandsaufnahme gemacht. Am nächsten Tag wurden gemeinsam auf dem Computer alle Fotos gesichtet, ausgedruckt und auf ein großes Plakat aufgeklebt. Zum Schluss haben wir unserer Fantasie freien Lauf gelassen und mit Wachsmalkreide, Buntstiften und Kleber den Bildern das hinzugefügt, was wir uns für unseren Stadteil wünschen.

Am Mittwoch fand unser Spieletag statt. Dabei verwandelten wir den Entspannungsraum in einen Minigolfplatz. Nebenan gab es verschiedene Spiele mit Bechern, wie "Gemeinsam zum Becherturm", "Becher-Pong" und "Becher stapeln".

Am Freitag konnten wir einige von unseren Papphäusern aus den Herbstferien wieder aufbauen und mit neuem Leben füllen. Dabei flossen die Erfahrungen aus den vorangegangenen Tagen mit ein… So musste ein Ärztehaus genausso dabei sein, wie der allseits beliebte Edeka… Die Kinder brachten jedoch auch Ihre persönlichen Interessen und Vorlieben mit ein. Die Mädchen eröffneten einen Frisör- und Massagesalon und drei kreative Jungs einen Bastelladen.

Holzwerkstatt, Kinderbasar und Perlenfiguren - Ferien bei den 3. und 4. Klassen

Da wir in diesen Winterferien noch in Kohorten eingeteilt waren, gab es für "Die Großen" ein Extraprogramm. So wurden in der Holzwerkstatt Drachen, Kisten und Hunde gebaut und angemalt. Aus Perlen fertigten wir kleine Anhänger.

Bei einem Kinderbasar konnten mitgebrachte Spielzeuge, Bücher und DVDs untereinander getauscht werden. Zuvor hatten die Kinder alle "Waren" ansprechend präsentiert und benannt. Anschließend wurde mittels Würfel bestimmt, wer zuerst tauschen darf. Dies war ein großer Spaß und für viele eine neue Erfahrung.

Auch wir haben ein Minigolfturnier ausgerichtet, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab.

Herbstferien 2021

"Unsere Traumstadt" in den Herbstferien war ein großer Erfolg. Aus Pappkartons, Klebeband, Farben und mit ganz viel Fantasie entstanden bunte Häuser. Jeden Tag gab es einen Workshop zu Themen, die in einer Stadt nicht fehlen dürfen. So entwarfen wir die Mäuse - unsere eigene Währung oder bauten eine Bibliothek auf, in der man eigene Bücher tauschen konnte. Außerdem wurde fleißig geknüpft und Perlen zu eigenem Schmuck aufgefädelt. Am Donnerstag haben wir Teig gerührt und drei bunte Papageienkuchen gebacken. An allen Tagen beschäftigte sich auch eine Gruppe mit Verkehrsmitteln und Verkehrsregeln in einer Stadt. Zum Schluss waren 12 verschiedene Häuser, ein Bus und ein Geldtransporter entstanden. Neben dem geplanten Bankhäuschen, der Bäckerei, dem Schmuckladen und der Bücherei, sind nach den Ideen der Kinder noch weitere Gebäude, wie z.B.: Polizei, Kino, Schule und sogar eine Kirche entstanden.

Am Freitag war es dann endlich so weit: Die Traumstadt wurde feierlich eröffnet. Jedes Kind erhielt seinen Ausweis mit Stadtplan im Bürgeramt und ein Startkapital von 8 Mäusen... Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und hatte einen unvergesslichen Ferientag. Einstimmig wurde der Wunsch geäußert, die Traumstadt zu wiederholen.

23.-27.08.2021 Gesunde Ernährung und Töpfern

Die Woche ist zuende und wir haben eine Menge über gesunde Ernährung gelernt, wie die Weltmeister Gemüse gechnippelt, viel leckere Rezepte kennen gelernt und natürlich gekostet. Außerdem waren die Fachleute aus der Töpferwerkstatt von der Kita Juri Gagarin da und haben uns gezeigt, wie man kleine Gefäße und Tiere aus Ton formt.

16.-20.08.2021 Eine bewegte Woche

In dieser Woche war unser Fitness gefragt. Neben Stationsspielen, einem Wandertag in Trotha und einer Umweltrallye war auch die AOK bei uns zu Besuch mit dem Programm "Der bewegte Hort".

09-13.08.2021 Was krabbelt und fliegt denn da? Reise in die Welt der Insekten

Bei einem Ausflug an die Katzenbuckelbrücke erforschten wir, welche Insekten in unserer Nähe leben. Mit Lupen und Insektengläsern ausgestattet haben wir einen Hirschkäfer, Kellerasseln, eine Zebraspinne und vieles mehr entdeckt. Außerdem bastelten wir aus Konservendosen Insektenhotels und befüllten sie mit Stöckern, Stroh und Pappröllchen, damit die Tiere es schön bequem haben.

26. -28.07.2021 Nachhaltigkeitsprojekt - Mode aus Müll

Zu Beginn der Ferien haben wir uns mit der Problematik des Mülls auseinander gesetzt und wie man kreativ damit umgehen kann. Wir lernten, dass vor allem Plastikmüll überall in den natürlichen Kreislauf gelangt und Umwelt und Tiere gefährdet, weil er beispielsweise für Futter gehalten wird. Um auf das Problem aufmerksam zu machen ließen wir uns von Designern inspirieren, welche aus dem Müll der Ozeane Mode entwarfen. Wir hatten selbst eine ganze Menge Müll gesammelt der in den letzten Wochen in unseren Haushalten angefallen ist. Aus Joghurtbechern, Einkaufstüten, Plastikflaschen, u.ä. sollten wunderschöne Kleider werden. Wie echte Designer machten wir zunächst Entwürfe auf Papier mit vorgefertigten Figurinen. Dann ging es ans Werk und mit Tape und Heißkleber erschufen wir coole Shirts und Röcke. Der krönende Abschluss bildete am Mittwoch unsere Fashion Show, bei der wir unsere Ergebnisse – zurechtgemacht wie echte Models – vor den anderen im Hort präsentierten.

16./17.07. 2021 Die Nacht der Sternenbeobachter hat statt gefunden

Nach längerer Pause konnte endlich wieder unsere Zeltnacht statt finden. In diesem Jahr hatte wir einen Reckord an Teilnehmer*innen und das Hortgelände war voll mit bunten Zelten. Nicht nur die Übernachtung im Zelt war aufregend (und vielleicht auch etwas nass). Auch die verschiedenen Angebote, wie z.B Ausflüge, Tanzen, Basteleien oder auch Spiele (Werwolf und Escape Room) machten diese 2 Tage zu einem unvergesslichen Wochenende.

 

© 2021 VOLKSSOLIDARITÄT Saale-Kyffhäuser e.V.   gefördert durch:

 

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Cookies werden benötigt um die Seite in Ihrem vollen Umfang nutzbar zu machen. Google Maps oder ähnliche Module benötigen diese Daten zu funktionalen Zwecken. Dabei achten wir ausdrücklich auf die Vorschriften der DSGVO.

Wir danken für Ihr Verständnis.