Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

VOLKSSOLIDARITÄT

Saale-Kyffhäuser e.V.

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Haben Sie Fragen? 03 47 71 / 9 11 - 0

Kitas & Horte

Kontakt

Die Kitaleitung Kathrin Albrecht

Kinderland Halle gGmbH
Kindertagesstätte "Juri Gagarin"
Merkurstraße 5
06118 Halle (Saale)

Tel.: 03 45 / 5 23 47 64
Fax: 03 45 / 27 99 05 49

E-Mail: kita.jurigagarin@vs-sk.de

  • Leiterin: Kathrin Albrecht
  • Stellvertreterin: Antje Knade
Öffnungszeiten
  • Montag bis Freitag 06.00 bis 17.30 Uhr

Sprechzeiten der Leiterin

  • nach Vereinbarung
Kurzportrait

Seit Mai 2017 ist unsere Kita in Trägerschaft der Kinderland Halle gGmbH, einer Tochtergesellschaft des VOLKSSOLIDARITÄT Saale-Kyffhäuser e.V..

In unserer Kita werden 115 Kinder im Alter von 0-6 Jahren betreut.

Besonderes Profil

Unsere Kita befindet sich in der Nähe eines Neubaugebietes im Norden von Halle (Ortsteil Trotha), günstig gelegen für Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. In unmittelbarer Nähe befinden sich der Zoo, Spazier- und Entdeckungswege der Saale, ein Freibad, verschiedene öffentliche Spielplätze sowie das Wäldchen in Seeben.

Wir sind ein bewegtes Haus des Lernens.

Die Krippenkinder werden bis zu ihrem 3. Lebensjahr in Nestgruppen betreut und wechseln dann in den Elementarbereich. Dort stehen unseren Kindern vielfältige Lernwerkstätten zur Verfügung. Neben dem Atelier und dem Bauraum gibt es noch eine Schreibwerkstatt und einen Theaterraum, um aktiv zu werden.

Unser großzügiger Garten bietet den Kindern vielfältige Bewegungsmöglichkeiten an. Durch Klettern, Rennen, Fußballspielen, Schaukeln, die Nutzung unserer Baustelle, der Wasserspiel-Anlage, das Atelier ohne Dach und das Puppenhaus werden die individuellen Themen und Interessen der Kinder beantwortet.

Wir kooperieren mit den Frühförderstellen der Stadt Halle, mit der Freiwilligen Feuerwehr Halle-Trotha sowie mit dem IRIS- Regenbogenzentrum.

 

Aktuelles

Aktuelles

Schließzeiten 2024

  • 22.03.2024: Weiterbildung "Erste Hilfe-Kurs am Kind und Erwachsenen"
  • Öffnungszeiten im Sommer 24.06.2024 bis 02.08.2024:
    • 24.06. bis 12.07.2024 von 6 bis 16 Uhr
    • 15. bis 02.08.2024 von 7 bis 17 Uhr
  • 20.09.2024: Fachtag Kinderland mit Prof. Dr. Maywald „Achtsam werden für Machtmissbrauch durch pädagogische Fachkräfte“
  • 04.10.2024 (Brückentag)
  • 01.11.2024 (Brückentag)

Betriebsferien 2024

  • Dienstag, den 02.01.2024 bis Mittwoch, den 03.01.2024
  • Dienstag, den 21.05.2024 bis Freitag, den 24.05.2024
  • Montag, den 23.12.2024 bis Freitag, den 03.01.2025

Angebote im Jahr 2024

  • "Pädagogische Fachkräfte unterstützen und ermutigen Kinder, die deutsche Sprache zu erlernen. Sie sprechen viel mit den Kindern, verknüpfen ihre Handlungen bewusst mit Sprache und sorgen dafür, dass jedes Kind einen Platz in der Kindergemeinschaft und Freunde findet. [...] Sprache ist Teil der menschlichen Kultur und stellt eine wesentliche Voraussetzung für die Teilhabe an Gesellschaft dar. Alle Kinder finden in der Tageseinrichtung eine Umgebung vor, in der Sprache und Gesang den Alltag bestimmen." (Ministerium für Arbeit und Soziales Sachsen-Anhalt. Bildung: elementar - Bildung von Anfang an. Bildungsprogramm für Kindertageseinrichtungen in Sachsen-Anhalt. S. 111). Um diese Grundlagen im Spracherwerb noch weiter zu unterstützen, kommt jeden Dienstag (von der Freiwilligen-Agentur) unsere Lese-Oma Karola zu uns in die Kindertageseinrichtung. Dabei greift sie aktuelle Interessen der Kinder auf und bringt themenbezogene Bücher aus der Bibliothek mit.

 

  • Mit der Freiwilligen Feuerwehr in Trotha besteht seit längerer Zeit ein Kooperationsvertrag. Somit ist es unseren Kindern möglich, die Arbeit der Feuerwehr kennen zu lernen, das Gerätehaus zu besichtigen und ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr von innen zu erleben (ab Gruppe 3)

 

  • Der Friedensstock im Kindergarten (von Tassilo Peters):
    • gewaltfreie Kommunikation im Kindergarten
    • Das einzige Ziel für die Anwendung von gewaltfreier Kommunikation ist: mit sich in Verbindung zu sein und mit anderen in echte Verbindung kommen zu wollen.
    • Wir wollen starke Kinder, die gut für sich sorgen! Wir wollen, dass Kinder lernen, für die Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse zu sorgen. Jeder Tag ohne Konflikte ist ein verlorener Tag, denn mit jedem aufkommenden Konflikt haben wir die wertvolle Möglichkeit, Kindern zu zeigen, z.B. mit ihren Emotionen nachhaltig konstruktiv umzugehen v.a. mit ihrer Wut oder einen kreativen Weg zu finden, der trotz unterschiedlicher Meinungen oder Wünsche für alle passt.

 

  • Prebelow-Fahrt/ Abschlussfahrt der Vorschulkinder vom 13.05. bis 17.05.2024
    • Für unsere Vorschulkinder bieten wir unsere traditionelle, jährliche Abschlussfahrt nach Prebelow an. Dort haben die Kinder die Möglichkeit, den ganzen Tag in frischer Luft die Umgebung zu erkunden und können ihrem Forscherdrang nachkommen. Wir übernachten alle gemeinsam in Bungalows und es finden verschiedene Aktivitäten statt (z.B. Fußballturnier, Schatzsuche, Kinderdisko...)

 

 

Änderungen sind zu jeder Zeit möglich.

Jahresplan

03.01.24 - unsere Kita öffnet wieder

13.02.24 - Fasching

21.02.24 - Elternnachmittag für die Abschlussfahrt nach Prebelow

Februar - Elternvertretertreffen

März - Beginn des Schwimmkurses für die Vorschulkinder (Wasserflöhe Halle e.V. - H20FLOH)

20.03.24 - Märchenteppich "König Drosselbart" Gruppe 6

22.03.24 - Schließtag: Weiterbildung „Erste Hilfe am Kind und Erwachsenen“

Frühjahr - Elterneinsatz mit Eltern

08.05.24 - EVH mit wikiwiki mamokupuni (sportliche Angebote am Vormittag)

Mai - Elternvertretertreffen

13.05.24 bis 17.05.24 - Vorschulfahrt nach Prebelow

05.06.24 - Sportfest/Kindertagsfest

Juni - Zuckertütenfest für Gruppe 6

Juni - Elternpicknick

02.08.24 - Umzugsnachmittag (Vorbereitung der Bildungsbereiche für das neue Kita-Jahr)

20.09.24 - Schließtag: Fachtag Kinderland mit Prof. Dr. Maywald, Thema "Institutioneller Kinderschutz in pädagogischen Einrichtungen"

03.12.24 - Weihnachtsmarkt mit den Eltern

Anfahrt

Kinderland Halle gGmbH
Kindertagesstätte "Juri Gagarin"
Merkurstraße 5
06118 Halle (Saale)

Aufnahmeplanung und freie Kapazitäten

Sie möchten Ihr Kind bei uns anmelden?

Melden Sie sich per Mail oder per Telefon mit folgenden Stammdaten:

  • Name des Kindes
  • Name der Eltern
  • Entbindungstermin/ Geburtstag
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • gewünschtes Aufnahmedatum

Telefonisch können wir gern einen Termin zum Kennenlernen vereinbaren!

 

Wir freuen uns auf Sie!!

 

Wir haben für folgende Jahrgänge freie Kapazitäten:

1.7.2020 bis 30.6.2021

1.7.2022 bis 30.6.2023

1.7.2023 bis 30.6.2024

 

 

Eingewöhnung

Wir arbeiten nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell.

Bildungsbereiche
Bildungsbereiche

Die obere Etage ist durch Lernlandschaften geprägt und durch Schrägen zu erreichen. Dort befinden sich ein Atelier, ein Theaterraum, ein Bau- und Konstruktionsraum sowie eine Schreibwerkstatt mit integriertem Mathematikbereich. Die Lernmöglichkeiten nach Interesse mit einer anregenden Lernumgebung ("Raum als dritter Erzieher") sind sehr vielfältig und das Gestalten gemeinsamer Projekte über einen längeren Zeitraum macht viel Spaß.

 

Ästhetische Erfahrungen stehen nie für sich allein. Vielfältige kreative Tätigkeiten wie z.B. das Malen, Zeichnen mit Pinsel, Wachsmalstiften, Kreide oder Buntstiften oder das dreidimensionale Gestalten mit Knete, Salzteig, Pappmaschee oder Ton haben eine Empfindungs-, Erkenntnis- und eine Kommunikationsebene, die den Kindern dabei helfen, Selbstvertrauen zu entwickeln und es zu stärken.

Abschlussjahrgang 2023/2024
Prebelow

Bei allen älteren Kindern steht die Abschlussfahrt nach Prebelow (Brandenburg) hoch im Kurs. Auch hier sind die Kinder den gesamten Tag und bei jedem Wetter an der frischen Luft, entdecken die Umgebung und kommen ihrem Forscherdrang nach.

Abschlussfest

Überall sind Erdenkinder

(Text und Melodie: Patrick Kräge)

Frühling, Sommer, Herbst und Winter,

überall sind Erdenkinder!

Woll`n die ganze Welt entdecken!

Hinter Hecken sich verstecken!

ihre Neugier ist famos

Und ihr Mut unfassbar groß!

Unzählige Fragen ranken

sich in Träumen und Gedanken!

  1. Strophe

Welches war der größte Dino?

Wie gelangt ein Film ins Kino?

Bleiben wir für immer Kinder?

Wie werde ich ein Erfinder?

Gibt es einen Märchenwald

aus dem Lerchengesang hallt?

Warum ist die Erde rund,

sind die Ostereier bunt?

               Refrain

  1. Strophe

Was ist billig, was ist teuer?

Wie macht man ein Lagerfeuer?

Was ist wahr und was gelogen?

Wie entsteht ein Regenbogen?

Was ist heiß und was ist kalt?

Warum gibt es jung und alt?

Was ist gut und was ist schlecht?

Haben Eltern immer Recht?

               Refrain

  1. Strophe

Wohin werden all die Fragen

unsere Erdenkinder tragen?

Vielleicht werden sie Entdecker,

Zahnarzt, Lehrer oder Bäcker,

Astronaut, Vulkanologe,

Sängerin, Clown, Psychologe?

Welchen Weg sie auch bestreiten,

er steckt voller Möglichkeiten!

               Refrain

  1. Strophe

Vielleicht werden sie Erzieher

Und dann denken sie an früher,

dann fällt ihnen wieder ein

wie es ist ein Kind zu sein!

Kinder sprühen vor Elan,

sind gewitzt und sehr spontan,

oft direkt, emotional,

weltoffen, phänomenal.

               Refrain

 

--> Wir wünschen allen Schulanfängern einen schönen ersten Schultag und viel Freude, Glück und Sonnenschein in der Schule!

Impressionen

Impressionen aus unserem Kita-Alltag

Unterschiedliche Impressionen aus unserem Alltag der Kita Juri Gagarin.

Projekte
Themen und Interesse der Kinder

Anhand von Beobachtungen und deren Auswertung im Team fördern wir Ihr Kind in der Kita Juri Gagarin individuell. Alltagssituationen werden hier beobachtet und schriftlich dokumentiert. Wir versuchen herauszufinden, wo die Interessen und Themen Ihres Kindes in diesem Moment liegen, wie engagiert es bei der Tätigkeit ist und wie wir es, anhand von Materialien und weiteren Themen begleiten können.

Gänsewanderung in Schlettau

Die Kinder der Gruppe 5 unternahmen einen Tagesausflug nach Schlettau und konnten somit einen Einblick in den traditionellen Beruf der Gänsemagd erhalten. Ab der Dorfmitte ging es mit der Gänsemagd und vielen Gänsen 1,5km bis zur Fuhne (Nebenfluss der Saale). Nach einer Rast für Mensch und Tier wanderten sie zurück und waren aktiv am Gänsehüten beteiligt.

Insektenprojekt

Mit dem Bus ging es früh los nach Seeben. Ausgestattet mit Lupengläsern machten wir uns auf eine spannende Entdeckungstour. Zwischen den Bäumen und Hecken konnten wir dort allerlei entdecken.

Im Anschluss entstand in der Kita ein Gemeinschaftsbild zum Thema Insekten.

Schach

Einige Kinder zeigen verstärkt Interesse am dem Schachspiel. Verschiedene Fähigkeiten werden dabei trainiert (Konzentration, Ausdauer, Denkfähigkeit, soziale Fähigkeiten) und Kenntnisse erweitert u.a. welche Figuren gibt es überhaupt, wie ist die richtige Aufstellung der Figuren, wie dürfen sich die einzelnen Figuren bewegen usw.

Mini-Händel

Einmal jährlich findet unser Mini-Händel-Projekt mit Jana Egle statt. Sehr engagiert thematisiert sie mit interessierten Kindern das Thema klassische Musik von Georg Friedrich Händel und integriert dies in ihre Töpferwerkstatt.

Es werden Noten geschrieben, über Musikinstrumente gesprochen sowie thematisch mit Ton gearbeitet.

Zum Abschluss tragen interessierte Kinder barocke Kostüme und tanzen zu klassischer Musik von Georg Friedrich Händel.

Kräuterstunde

Das Sammeln der Kräuter und Blätter hat unseren "Erdenkindern" viel Spaß und Freude gemacht. Sie lernen auf diese Weise unsere Natur kennen. Nun heißt es riechen/schnuppern, schmecken und schließlich den Teeaufguss verkosten.

Minztee von Kindern selbst gemacht ist eine gute Alternative zu bekannten Kindergetränken mit viel weniger Zucker und Säuren.

Minze versorgt den Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen.

Wer bin ich? Wie groß bin ich?

Thematisch beschäftigen sich einige Kinder der oberen Etage mit dem Thema "Wer bin ich und wie groß bin ich?".

Sie haben sich auf eine große Papierunterlage gelegt und sich gegenseitig ihre Körperumrisse gezeichnet.

Jedes Kind hat dann seine besonderen Merkmale eingezeichnet (z.B. blaue/braune Augen, blonde/braune Haare...).

Mit Hilfe eines Maßbandes konnten die Kinder ihre Körpergröße ermitteln und vergleichen und Unterschiede zueinander feststellen.

Dieses Thema ist Bestandteil der Selbstwahrnehmung und Ich-Identifikation.

Ausflug ins Neue Theater

Eine kleine Eintagsfliege

macht leider viel zu schnell die "Biege"!

Ihr bleiben nur 24 Stunden,

um die Welt für sich zu erkunden.

Sie lernt zu lachen, zu weinen und sich zu streiten

und lässt sich dabei von Freunden begleiten!

Ein Fuchs und ein Wildschwein verbringen mit ihr den Tag,

sie bleiben an ihrer Seite, bis zum letzten Flügelschlag.

Die Erkenntnis scheint klar und sie gilt für uns alle,

ganz gleich ob Mensch oder Tier, überall auch in Halle).

Das Leben ist kostbar, egal wie kurz es auch ist!

Denk bitte stets daran, denn wenn du das vergisst,

verschwendest du vielleicht die dir gegebene Zeit

für unwichtigere Dinge, später tut`s dir dann leid.

Die Zeit läuft nur vorwärts und niemals zurück,

schreibe deine Geschichte und finde dein Glück!

 

--> Es war es tolles Erlebnis mit Gruppe 4 und Gruppe 5 im Neuen Theater mit dem Stück "Nur ein Tag".

Sportfest 2024

Alljährlich findet immer wieder unser Sportfest statt, bei der alle Kinder mit Spaß und Freude dabei sind.

Titanic

Die Titanic war ein britischer Passagierdampfer und bei der Fertigstellung am 2.4.1912 das größte Schiff der Welt. Am 10.4.1912 startete sie ihre Jungfernfahrt und kollidierte in der Nacht vom 14. auf den 15.4.1912 im Nordatlantik mit einem Eisberg.

Die Faszination der Titanic hat die Kinder bis heute nicht losgelassen. Die Kinder der oberen Etage (ab 3 Jahre) haben viel über die Titanic gesprochen, Materialien gesammelt und Vordrucke ausgemalt. Sie wollen eine Titanic basteln und aus Bausteinen nachbauen. Ebenso finden Experimente mit einem Eisberg statt.

Töpfern

Unsere ehrenamtliche Töpferfrau Jana Egele kommt regelmäßig zu uns. Sie arbeitet in Kleingruppen mit maximal 5 Kindern. Dabei greift sie Interessen und Themen unserer Kinder auf oder gibt thematische Impulse und setzt sie in der Arbeit mit dem Material Ton um (Gruppe 5 und Gruppe 6). Die getöpferten Ergebnisse nehmen die Kinder stolz mit nach Hause. Hierbei geht es vor allem um Freude und Spaß verbunden mit Konzentration und Ausdauer. Ebenso wird die Feinmotorik, das logisches Denken und das Farbverständnis in den Fokus gerückt. Seit nun mehr fast 20 Jahren begleitet sie uns und dafür danken wir ihr sehr.

Dinosaurier

Dinosaurier sind Tiere, die vor langer Zeit ausgestorben sind. Doch sie haben bis heute die Faszination für die Kinder nicht verloren. Immer wieder flammt das Interesse für die Tiere erneut auf, die Kinder haben Dinos gebastelt, bringen Bücher in deutsch und englisch zu den Tieren mit und spielen mit den Spielzeugdinosauriern. Heute weiß man von über tausend verschiedenen Gruppen von Dinosauriern. Sehr bekannte sind die Allosarus, die Brachiosaurus, die Brontosaurus oder die Tyrannosaurus.

 

© 2021 VOLKSSOLIDARITÄT Saale-Kyffhäuser e.V.   gefördert durch:

 

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Cookies werden benötigt um die Seite in Ihrem vollen Umfang nutzbar zu machen. Google Maps oder ähnliche Module benötigen diese Daten zu funktionalen Zwecken. Dabei achten wir ausdrücklich auf die Vorschriften der DSGVO.

Wir danken für Ihr Verständnis.